• it
  • en
  • de

Trentino

Ein Land voller Kultur, Natur, Traditionen und Abenteuern.

Nationalparks

Der Nationalpark „Stelvio“ umrahmt das Bergmassiv Ortles-Cevedale und ist der größte Naturschutzpark der Alpen. Er dehnt sich vom „Val di Peio“ bis zum „Val di Rabbi“ aus.
Der Park bietet Lebensraum für zahlreiche Tierarten, wie Hirsche, Steinböcke, Hasen, Murmeltiere, Hermeline, Königsadler und Gipeti, eine seltene Geierart. Zusätzlich findet man eine reiche Anzahl von Blumen, Pflanzen und Mineralien.

Wollen Sie das alles sehen? Es genügt, an den zahlreichen Exkursionen und Ausflügen, die von unseren Bergführern täglich organisiert werden, teilzunehmen.
Der Naturpark „Adamello-Brenta“ ist zwar flächenmäßig kleiner, aber deshalb nicht weniger interessant. Hier lebt noch der Bär, Fauna und Flora sind vielfältig. Die steilen Bergspitzen rundherum sind von einzigartiger Schönheit.
Es werden zahlreiche Exkursionen organisiert und Freizeitbeschäftigungen angeboten, um den Gästen die Schönheit der Natur so nahe wie möglich zu bringen.

Flüsse und Seen

Der Fluss Noce entspringt in der Nähe des „Corno dei Tre Signori“ (3360m), im Bergmassiv Ortles-Cevedale , fließt durch das ganze Tal und mündet im Santa Giustina See.
Auf dem Fluss kann man die verschiedensten Wassersportarten ausüben, und jede gibt Ihnen auf andere Weise die Möglichkeit, die faszinierende Landschaft auch aus dieser Perspektive kennenzulernen.

Das Panorama mit seinen Bergspitzen und Tälern, Flüssen und Seen, ist eine Oase der Entspannung.
Im Tal befinden sich zirka 100 Seen mit blauer bis türkisfarbener Oberfläche, die sogar teilweise miteinander verbunden sind. Ein Großteil dieser Seen liegt in der Bergkette Ortles-Cevedale, zwischen den Tälern von Peio und Rabbi, und ist in atemberaubende Landschaften eingebettet.

Der Geschmack des Urlaubs

Im unteren Teil des Tales werden wertvolle Naturprodukte angebaut, die man eher mit dem Nonstal verbindet: der Apfel, besser gesagt der Apfel „Melinda“, ein inzwischen im ganzen Land bekanntes Qualitätserzeugnis.
Nicht zu vergessen sind die Milchprodukte, aus der Milch freilebender Kühen erzeugt., sowie ausgezeichnete Butter, Ricotta und viele Käsesorten, wie zum Beispiel der „Casolet vom Val di Sole“, oder ein abgelagerter Käse, der Trentiner „Parmesan“.
Außerdem gibt es alle möglichen Wurstarten, viele Beeren und Honig.
Auf den Märkten in der Umgebung werden diese Produkte angeboten: von Handwerkern, Viehzüchtern und Bauern